Bei herrlichem Wetter durfte unser kleiner Schatz David beim CHI in Donaueschingen

starten. Mit seinem kleinen Shetlandpony Flocke war er einer von 20 Startern aus ganz Baden-Württemberg und darüber hinaus.

Der Nürnberger Burgpokal ist eine hochdotierte Dressurpferde-Nachwuchsprüfung mit mehreren Qualifikationen und dem Finale in Frankfurt, in der die gesamte Dressurelite am Start ist.

Die Nürnberger Versicherung lässt im Rahmen dieser Serie auch die kleinsten in einem Führzügelwettbewerb gegeneinander Antreten. Für unseren Sohn, der mit Isabell Werth und Sönke Rothenberger und vielen Anderen auf dem Abreiteplatz reiten konnte und nach deren Siegerehrung selbst am Start war, ist dies für viele Jahre eine tolle Erfahrung und Erinnerung.

Dass er dann auch gleich noch gewinnen konnte und den ganzen Tag mit seiner Medaille um den Hals von Profis und Zuschauern Gratulationen und Schulterklopfen erhielt rundete das Erlebnis

ab.

Der Ehrgeiz bleibt sicher erhalten und in den nächsten Jahren werden wir sicher versuchen auch in höheren Wettbewerben erfolgreich zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.